Corsair Headset Mikrofon Zu Leise – Daran Liegt Es!

Posted on

Corsair ist eine die meistverkauften Gaming-Marken für Headsets, Mäuse sowie Tastaturen auf dem Markt. Entsprechend oftmals treten hier natürlich auch Probleme auf. Wir präsentieren euch nun in unserem Begleiter, was ihr kreieren könnt, wenn euer Headset Mikrofon von Corsair zu leise ist und man euch zum Beispiel in Discord und TeamSpeak nein versteht.

Tipp: Corsair Produkte könnt ihr hier günstig kaufen! [Anzeige]

Überprüft der Windows-Audioeinstellungen

Zuallererst solltet ihr der eigentlichen Windows-Soundeinstellungen zu eurem Headset überprüfen. Diese findet ihr, etwas versteckt, oben das neue Einstellungsmenü oder auch oben der gewohnte Windows Systemsteuerung. Hier solltet ihr euer Corsair Headset sowohl unter „Wiedergabe“, als auch unter „Aufnahme“ entdecken. Mit einem Doppelklick kommt ihr in der Eigenschaften eures Headsets.

Corsair andere verstehen mich nicht Pegel

Achtet darauf, dass der Pegel mitten dem Punkt „Kopfhörermikrofon“ auf 100 gestellt ist. Dieser Pegel ist standardmäßig oft auf eine sehr geringe zahl eingestellt, so dass hier häufig schon das Schwierigkeit bzw. die Ursache liegt. Zusätzlich dazu könnt ihr unter dem Punkt „Erweitert“ noch die Abtastrate sowie Bittiefe ändern, dies hat aber normalerweise keine Auswirkung auf die Geräuschpegel des Mikrofons. Sollten diese beiden Schritte nichts bringe, erfahrt ihr hinein nächsten Punkt, was ihr sonst noch erzeugen könnt!

Corsair iCUE Treiber installieren

Die Ausführung Corsair hat ähnlich wie Logitech für ihre Peripheriegeräte eine eigene Treibersoftware. Diese heißt iCUE und könnt ihr hier über die offizielle Corsair-Website herunterladen. Hier kann man zusätzlich zu den bereits vorhandenen Windows-Einstellungen noch weitere Konfigurationen zu Raumklang, Dolby Vision oder dem „Nebenton“-Feature vornehmen.


style=”display:block”
data-ad-client=”ca-pub-7772196796080534″
data-ad-slot=”4705633243″
data-ad-format=”auto”
data-full-width-responsive=”true”>

Nachdem ihr der Software installiert habt, könnt ihr sie aufmachen sowie solltet geradewegs euer angeschlossenes Corsair-Headset anschauen. Normalerweise gibt es bei den USB-Headsets mit vorgezogenem USB-Adapter mehr Optionen, als es sie bei den reinen 3,5mm-Klinkenheadsets gibt. Dies ist aber jeweils noch einmal sehr individuell sowie hängt ebenso mit eurem Corsair-Headset zusammen.

Corsair Kopfhörer zu leise Discord TeamSpeak

Auf die rechten Seite findet ihr der Mikrofonpegel-Einstellungen, und der Geräuschpegel des Nebentons, welches gleichwohl Nein jede Corsair-Headset unterstützt. Mit dem sogenannten „Nebenton“-Feature könnt ihr euch beim Reden über das Mikrofon zeitgleich selbst oberhalb der Kopfhörer zuhören. Dies ist ehe allem bei Musikproduktion ein sehr gefragtes Feature, hat aber mit dem eigentlichen Pegel nichts zu tun.

Weiterhin kann man auf die linken Seite die EQ-Einstellungen festlegen sowie abändern. Dies wirkt sich selbst allerdings nur auf der Lautsprecher selbst, Nein auf euer Mikrofon aus. Wer seine Chatpartner in Discord sowie TeamSpeak nichtsdestoweniger dennoch lieb verstehen will, sollte hier der Voreinstellung „Clear Chat“ auswählen.

An einem anderen Computer ausprobieren

Sollten die oberhalb genannten Punkte jeder Nichts assistieren, könnt ihr als letzten Schritt euer Headset noch einmal eingeschaltet einem anderen Computer ausprobieren. Sollte auch hier das gleich Schwierigkeit existieren, handelt es sich vermutlich gegen einen Hardware-Defekt bei eurem Mikrophon selbst. Wendet euch in diesem Sturz am Besten eingeschaltet den Händler, bei welchem ihr euer Corsair-Headset gekauft habt, bzw. im Garantiefall auch direkt an Corsair. Den passenden Support findet ihr auf die Corsair-Website.

Das war’s! Euer Corsair Headset sollte nun hoffentlich wieder arbeiten! Falls euer Mikrofon speziell in Discord Nein funktioniert, haben wir hier einen eigenen Begleiter für euch! Hier gelangt ihr auf der Hauptseite von Technik-Kapitale!